Die Schweizer Rechtslage

Das Schweizer Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Verterinärwesen BLV unterscheidet für die Zulassung zwischen der Steviapflanze und den Steviol-Glykosiden. Stevia-Blätter sind als Lebensmittel nicht verkehrsfähig. Bei Steviol-Glykosiden ist kontrollierte Anwendung erlaubt.

→ mehr lesen: Die Schweizer Rechtslage.pdf

 

Täuschende Werbung wäre eigentlich untersagt

Immer wieder werben Produkte mit Steviol-Glykosiden fälschlicherweise und die Konsumenten irreführend mit dem natürlichen Image der Steviapflanze. Unerlaubterweise.

→ mehr lesen: Taeuschende Werbung.pdf

 

EU: Steviol-Glykoside zugelassen

Natürliche Produkte der Stevia-Pflanze sind weiterhin nicht erlaubt. Doch seit 2011 sind in der EU nun Steviol-Glykoside als E 960 und Lebensmittelzusatzstoffe erlaubt. 

→ mehr lesen: .EU Steviol-Glykoside zugelassen.pdf